Rezeptideen

Pulled%2520Pork_edited_edited.jpg

Butterzart: Unser Pulled Beef Rezept

Das braucht man für 6 Personen:

  • 3 kg Rindfleisch vom HOF AM TEICH
    (mit mglst. hohem Fettanteil)

  • 2 EL Ketchup

  • 500 ml trockener Weißwein

  • 1 EL Zwiebelpulver

  • 3 EL Paprikapulver

  • 1 EL Cayennepfeffer

  • 1 EL getrockneter Knoblauch

  • 5 EL Barbecuesoße

  • Salz und Pfeffer

MMh...Köstlich!

Zubereitung:

Diese Art der Fleischzubereitung kommt aus den Vereinigten Staaten und hier wird das
PULLED BEEF eigentlich in einem Smoker zubereitet, um den typisch rauchigen Geschmack zu erhalten. Da aber nicht jeder einen Smoker Zuhause hat, kann unser Rezept auch in einem Bräter im Backofen zubereitet werden.

Dafür musst Du folgendermaßen vorgehen:​

1. Das Zwiebelpulver, das Paprikapulver, den Cayennepfeffer und den Knoblauch mit 1 EL der Barbecuesoße verrühren.

2. Das Rindfleisch unter fließendem Wasser abspülen und dann in einen Bräter legen.

3. Mit der Marinade das Fleisch von allen Seiten einreiben und danach für mind. 8 Stunden in den Kühlschrank legen. Dadurch kann die Marinade in die geöffneten Fleischporen eindringen.

4. Bevor Du das Fleisch wieder aus dem Kühlschrank nimmst, den Backofen auf 130 Grad Umluft vorheizen.

5. Nun das Fleisch aus dem Kühlschrank nehmen, die 500 ml trockenen Weißwein über das Fleisch in den Bräter gießen und den Bräter für etwa 7- 8 Stunden in den Ofen stellen. Von Zeit zu Zeit mithilfe einer Fleischgabel wenden.

6. Die 2 EL Ketchup mit der restlichen Barbecuesoße und Salz und Pfeffer verrühren und zum fertig gebackenen Fleisch servieren.

7. Das Fleisch aus dem Backofen holen und mit der Fleischgabel auseinanderzupfen. Vor dem Servieren nochmal mit dem Sud beträufeln.

Das butterweiche Rindfleisch kann auf vielfältiger Weise mit Beilagen arrangiert werden.

Daher ein paar Ideen: als Burger mit selbstgebackenen Burgerbrötchen und Kohlsalat

                                          als Hauptgericht mit Kartoffelspalten und einem gemischten Salat
                                          als Füllung in Wraps zusammen mit Mais, Rotkohl, Karottenhobel und Kidneybohnen.

             

Wir wünschen Dir einen guten Appetit!

sauerbraten-_edited.jpg

Traditionell, aber immer lecker: Sauerbraten

ACHTUNG: Sauerbraten braucht 3 Tage Vorbereitung!

Das brauchst Du an Zutaten für 4 Personen:

  • 1 kg Rinderbraten vom HOF AM TEICH

  • Salz und Pfeffer

  • 2 EL Olivenöl

  • 2 EL Tomatenmark

  • 1 EL dunklen Soßenbinder

Für die Fleischmarinade:

  • 1 EL Salz

  • 1 EL Zucker

  • 4 Nelken

  • 2 Loorbeerblätter

  • Pimentkörner, Wacholderbeeren

  • weißen körnigen Pfeffer

  • 40 g Petersilienwurzel

  • 40 g Lauch

  • 100 g Zwiebel

  • 60 g Karrotten

  • 400 ml Rotweinessig

surf%20and%20turf_edited.jpg

Surf & Turf: Natürlich nordisch!

Zutaten für 4 Personen:

  • etwas Olivenöl

  • einige Tropfen Tabasco

  • 3 EL frische Kräuter

  • 4 Zweige Rosmarin

  • 400 g Rindersteak vom HOF AM TEICH

  • 2 Knoblauchzehen

  • Salz & Pfeffer

  • 80 g Zwiebeln

  • 600 g Tomaten

  • 150 g Mascarpone/ Ricotta

  • 3 EL brauner Rum 

  • 300 g Garnelen 

  • ein paar Scheiben Zitrone

Lecker Schmecker!